Wachs entfernen ist einfach

Hallo Ilse,
ich habe Flecken aus Wachs auf meiner Kleidung. Wie kann ich Wachs entfernen?
Viele Grüße

Hallo Sascha,
Es gibt viele Hausmittel, die schnell und einfach Wachs entfernen. Und so geht’s:

Mit dem Bügeleisen Wachs entfernen

Wachs bereiten vor allem Probleme bei Kleidung, die nicht über 60 Grad gewaschen werden darf. Wachsflecken sollten sich bei Kochwäsche problemlos in der Maschine entfernen lassen, da der Wachs unter Hitze schmilzt. Aus anderer Kleidung kann man anders Wachs entfernen: durch Bügeln. Zunächst lässt man aber den Wachs erkalten und hart werden. Dann kann man einfach mit einem Messer vorsichtig große Stücke aus Wachs entfernen.

Gegen rückständige Flecken gehst du im zweiten Schritt mit dem Bügeleisen vor. Lege dazu die Kleidung auf eine glatte Oberfläche und glätte die Falten. Lege Löschpapier über den Wachs. Jetzt erhitzt du das Bügeleisen mäßig und gehst in gleichmäßigen Zügen über das Löschpapier. Während sich das Papier erwärmt entfaltet es seine Saugkraft und wird den Wachs entfernen. Diese Prozedur wiederholst du so lange, bis der Wachs komplett weg ist. Wechsle dabei mehrmals das Papier. Danach gibst du das Kleidungsstück nochmal in die normale Wäsche und fertig ist’s.

Mit Essig Wachs entfernen

Mit Essig kann man wunderbar Wachs entfernen. Reibe den Fleck mit Essigwasser von außen nach innen ordentlich ein und spüle die Kleidung nach der Behandlung gründlich aus.

Viel Erfolg und alles Gute

Du weißt es besser oder kennst weitere Hausmittel, die Wachs entfernen? Dann schick mir gerne deine Anmerkung hier!

Diesen Artikel teilen: