Blutflecken gehören zu den hartnäckigsten Flecken. Einfache Hausmittel können aber leicht Blutflecken entfernen.

Blutflecken entfernen - die besten Tipps

Ilse, Hilfe!
Ich habe Blutflecken auf meiner Bluse und bekomme sie nicht mehr heraus. Die Bluse ist mein bestes Stück, kann ich die Blutflecken entfernen?
Viele Grüße

Hallo Verena,
das ist sehr ärgerlich. Blutflecken gehören zu den schwierigsten Flecken überhaupt. Meiner Freundin Helga ist das Gleiche passiert! Allerdings hat die Gute ihre Bluse dann weggeworfen. Das musst du aber nicht tun, denn die schöne Bluse ist bestimmt noch zu retten und du wirst die Blutflecken entfernen!

Blutflecken entfernen - die Soforthilfe

Wenn ein kleines Malheur passiert ist reibst du sofort die Blutflecken mit kaltem oder lauwarmen Salzwasser ein (Bei einem großen rennst du natürlich sofort zum Telefon und rufst die 112!). Alternativ werden auch Waschmittellösung oder kalte Seifenlauge Blutflecken entfernen. Niemals solltest du heißes Wasser verwenden, da das Blut dadurch gerinnen würde und noch schlechter zu entfernen wäre.

Aus Wolle Blutflecken entfernen

Weizen- oder Kartoffelstärke vermischt mit Salzwasser wird aus Wolle oder aus deinem Sofa Blutflecken entfernen. Du reibst den Fleck damit ein, lässt die Lösung trocknen und bürstest sie dann aus. Die Blutflecken sollten mit ihr verschwinden. Willst du aus einem Teppich Blutflecken entfernen hilft diese Methode ebenfalls!

Blutflecken auf Seide

Will man aus Seide Blutflecken entfernen wird es komplizierter. Hier reibt man die Blutflecken mit Spiritus oder Alkohol ein. Willst du von Tapeten Blutflecken entfernen hilft Alkohol auch.

Mit Salmiakgeist Blutflecken entfernen

Weniger empfindliche Materialen solltest du kalt vorwaschen und dann mit Fleckensalz oder heißem Waschen mit Vollwaschmittel bleichen. Du kannst diese Materialien auch in Salmiakgeist einweichen, dann normal waschen und so die Blutflecken entfernen.

Mit Backpulver Blutflecken entfernen

Zur Entfernung von Blutflecken muss kein Fleckenentferner oder chemisches Reinigungsmittel verwendet werden.

Gut eignet sich Backpulver. Bei dieser Behandlung weichst du die Blutflecken in kaltem Wasser ein und bedeckst sie dann mit Backpulver. Das Backpulver saugt das Blut heraus. Danach noch mal ab in die normale Wäsche damit!

Mit Gallseife Blutflecken entfernen

Gallseife kann auch wunderbar Blutflecken entfernen – selbst ältere Flecken! Hierzu spülst du die Blutflecken mit kaltem Wasser und tränkst sie dann mit Gallseife. Die lässt du zunächst ein wenig einwirken und rubbelst dann vorsichtig die Blutflecken heraus. Mit kühlem Wasser spülst du dann das Stück ab und gibst es in die normale Wäsche. Dadurch müsste der letzte Schatten verschwunden sein. Beachte aber hierbei, dass die Farbe der Bluse verblassen kann.

Mit Aspirin Blutflecken entfernen

Wenn dir die Blutflecken Kopfschmerzen bereiten nimm eine Aspirin – und gib deiner Bluse gleich eine mit! Dazu löst du Asprin in kaltem Wasser auf und legst dann die Bluse mindestens 2 Stunden in das Wasser. Die Blutflecken entfernen sich gänzlich, wenn du das Kleidungsstück danach in die normale Wäsche.

Ich hoffe ich konnte dir helfen und wünsche dir viel Erfolg mit deiner Bluse!

Du weißt es besser oder kennst noch weiter Möglichkeiten, die Blutflecken entfernen? Dann schick mir gerne deine Anmerkung hier!

Diesen Artikel teilen: