Kretapfanne nicht nur für Studenten

Hallo Ilse,
seit etwa einem halben Jahr wohne ich nun in einem Studentenwohnheim mit einer sehr kleinen Küchennische, bei der ich nie mehr als zwei Töpfe gleichzeitig benutzen kann. Bisher ist es mir nie aufgefallen, aber durch das dauerhaft knappe Budget und der Platzmangel ist meine Ernährung nicht mehr abwechslungsreich. Kennst du ein gutes Rezept, dass schnell, günstig ist und eine nette Abwechslung zu Ravioli und Tiefkühlpizza ist?
Liebe Grüße

Lieber Julian,
ich finde es sehr löblich, dass sich ein junger Mann Gedanken über eine gesunde Ernährung macht. (Und zudem hat er auch noch einen so schönen Namen.) Das tun die wenigsten, denn Pizza und Fastfood sind ja schneller hergezaubert als Gemüse und gesunde Speisen. Doch das ist ein Irrtum, denn auch mit wenig Platz und kleinem Budget (dieses Fastfood-Zeug ist unheimlich teuer, wenn man mal vergleicht!) lässt sich schnell etwas gesundes und sehr schmackhaftes Zaubern. Mein Rezeptvorschlag für dich: Kretapfanne!

Rezept für Kretapfanne

Als erstes schmilzt du Butter in einem Topf und gibst Reis hinzu. Den dünstest du kurz mit an, bevor du die Brühe hinzugibst. Das lässt du dann ca. 20 Minuten aufquellen.

Währenddessen putzt du die Zucchini und schneidest sie in dünne Scheiben. Die Paprika putzt du ebenfalls, schneidest sie aber in kleine Würfel. Außerdem hackst du den Knoblauch. Das geht alles ratzfatz.

Auf deiner zweiten Herdplatte erhitzt du Olivenöl in einer großen Pfanne. In das Öl gibst du die Paprikawürfel und dünstest sie bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten. Dann gibst du den Knoblauch und die Zucchini in die Pfanne und lässt das Ganze etwa 3 Minuten garen. Das wird dann richtig schön bissfest.

Als letztes gibst du noch die Reismischung in die Pfanne und rührst alles gut um. Schmecke das Ganze mit Gewürzen noch ab und fertig ist deine Kretapfanne.

Bevor du dich über dein Essen hermachst überprüfst du noch, ob du die Herdplatten ausgeschaltet hast (vergessen junge Männer ja gerne mal) und bist eine Runde stolz auf dich und deine Kochleistung!

Guten Appetit!

Einkaufsliste

Rezeptzutaten für Kretapfanne:

  • 100 g Reis
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 1 Zucchini
  • 1 rote + 1 grüne Paprika
  • 1 Knoblauchzehe
  • Olivenöl
  • Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Petersilie

Du weißt es besser oder hast weitere Tipps zu diesem Thema? Dann schick mir gerne deine Anmerkung hier!

Diesen Artikel teilen: