Baden wie Cleopatra

Hallo Ilse,
Wenn ich von der Arbeit komme bin ich immer ganz verspannt und meine Haut ist gereizt. Ich würde gerne mal in ein Wellnesshotel gehen. Das kann ich mir aber nicht leisten. Gibt es eine Möglichkeit auch zu Hause und kostengünstig zu entspannen?
Viele Grüße

Liebe Susanne,
selbstverständlich gibt es die Möglichkeit. Es gibt sehr viele Rezepte, die man ausprobieren kann. Und die Zutaten dafür hat man oftmals bereits zu Hause! Für dich habe ich etwas ganz besonders entspannendes rausgesucht: Bade wie Cleopatra! Das ist nicht nur ein entspannendes Gesundheitsbad und belebend, sondern pflegt als Schönheitsbad auch die Haut.

Cleopatra selbst badete in einem Schönheitsbad aus Eselsmilch um ihre Schönheit zu bewahren. Du musst dir jetzt aber keinen Esel anschaffen und kannst auch auf viel besser riechende Alternativen zurückgreifen und dein eigenes Entspannungsbad zaubern.

Honig-Milch-Bad

Eine erste Möglichkeit ist ein entspannendes Honig-Milch-Bad. Dazu brauchst du lediglich 1 Liter Vollmilch (alternativ funktioniert auch Buttermilch wunderbar), 4 EL Honig und 3 EL Öl (Mandel-, Jojoba- oder Sonnenblumenöl).

Die Zutaten vermischst du in einem großen Gefäß und gibst die Mischung dann in das einlaufende warme Wasser in die Badewanne.

Hilft bei trockener Haut

Dieses Wellnessbad ist besonders gut für trockene Haut geeignet. Der Honig beruhigt die Haut, die Milch nährt beanspruchte Haut und das Öl entfaltet seine Wirkstoffe auf der ganzen Haut, weil es dich wie ein Film ummantelt. Du kannst dem Bad auch noch ein paar Topfen ätherisches Öl hinzufügen. Lavendel- Rosen- oder Zitronenöl, z. B. Der Duft wird dich zusätzlich entspannen. Ganz besonders entspannend wird es, wenn du noch Rosenblütenblätter auf dem Wasser verstreust. Das sieht dann gleich noch richtig nach Wellness aus!

Das Bad sollte nicht länger als 20 Minuten dauern, die reichen dir aber auch bestimmt zur Entspannung.

Den Abend richtig ausklingen lassen

Nach dem Bad wickelst du dich dann in einen flauschigen Bademantel. Dämme das Licht und lass dein Entspannungsbad als Entspannungsabend ausklingen. Vielleicht hörst du noch entspannende Musik oder machst dir ein Räucherstäbchen an. Oder du liest ein gutes Buch.

Viel Spaß beim Abtauchen in Cleopatras Welt.

Du weißt es besser oder hast weitere Tipps zu diesem Thema? Dann schick mir gerne deine Anmerkung hier!

Diesen Artikel teilen: