Zartbitterschokoladen-Muffins

Hallo Ilse,
ich habe vom Backen überhaupt keine Ahnung, würde aber gerne mal für meine Freundin etwas backen. Hast du ein ganz einfaches und idiotensicheres Rezept?
Viele Grüße

Hallo Roman,
das ist sehr löblich und deine Freundin wird sich bestimmt freuen. Frauen mögen es, auf diese Art überrascht zu werden. Und damit’s nicht in die Hose geht habe ich auch ein ganz einfaches Rezept für dich.

Rezept für Zartbitterschokoladen-Muffins

Zunächst nimmst du dir eine Schüssel und gibst Butter, Eier und Milch hinein. Diese Zutaten verrührst du zu einem Teig.

In eine zweite Schüssel gibst du nun Mehl, Zucker, Backpulver und etwas Salz. Auch diese Zutaten vermischst du.

Wenn damit fertig bist nimmst du den Teig aus der ersten Schüssel und rührst sie zu der Masse in der zweiten Schüssel.

Als Nächstes reibst du eine Orangenschale und zerhackst eine Tafel Zartbitterschokolade in kleine Stücke. Beides hebst du unter deinen Teig.

Jetzt ist es an der Zeit, das Muffin-Blech einzufetten und die Muffinförmchen in die Mulden zu drücken. Den Teig gibst du nun ebenfalls in die Mulden.

Nun geht das Ganze in den Backofen und nach 25-30 Minuten bei 200 Grad sollten deine Muffins auch schon fertig sein.

Guten Appetit euch beiden

Einkaufsliste

Rezeptzutaten für 12 Zartbitterschokoladen-Muffins:

  • 80 g Butter
  • 2 Eier
  • 150 ml Milch
  • 250 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Stück Orangenschale
  • 100 g Zartbitterschokolade

Du weißt es besser oder hast weitere Tipps zu diesem Thema? Dann schick mir gerne deine Anmerkung hier!

Diesen Artikel teilen: