Schokolade und Himbeeren gegen Liebeskummer

Hallo Ilse,
mein Freund hat sich von mir getrennt und ich bin todunglücklich. Kannst du mich aufheitern?
Viele Grüße

Hallo Evelyn,
Mensch, das tut mir leid. Lass den Kopf nicht hängen, er wird dich nicht verdient haben. Lass dir von einer alten Frau sagen, dass er nicht der Richtige war und dein Prinz noch kommen wird! Nimm dir jetzt Zeit für dich und verwöhne dich, dann wird es dir bestimmt bald wieder besser gehen. Und da Schokolade glücklich macht habe ich hier ein wunderbares Rezept für dich.

Rezept für Schokoladenkuchen mit Himbeeren

Heize deinen Backofen auf 180 Grad vor. Schmelze währenddessen in einem kleinen Topf bei geringer Hitze Butter und Schokolade. Rühre ständig um, damit‘s nicht anbrennt.

Lass die Masse dann etwas abkühlen und schlage in dieser Zeit Eier mit Zucker schaumig. Dann gibst du Mehl, Salz, Backpulver und Kakaopulver hinzu und verrührst alles gleichmäßig. Jetzt gibst du die Schokoladenmasse hinzu.

Nimm jetzt eine Backform und gieße einen Teil der Masse hinein. Verteile darauf nun die Himbeeren und gieße eine weitere Schicht Schokomasse darüber. Es folgt eine weitere Schicht Himbeeren und wie eine mit Schokomasse. Das Ganze wandert jetzt etwa 45 Minuten in den Backofen. Du kannst immer mal wieder mit einem Holzstäbchen prüfen, ob der Kuchen fertig ist. Wenn du ihn matschig magst verkürze die Backzeit.

Schnell ist der Kuchen dann fertig und du kannst ein schokoladiges Erlebnis genießen. Wenn du dabei richtig Gas geben willst kannst du ihn noch mit einer Zuckerlasur verzieren oder ihn mit einer Portion Vanilleeis genießen.

Alles Gute dir und Kopf hoch!

Einkaufsliste

Rezeptzutaten für Schokoladenkuchen mit Himbeeren:

  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 250 g Butter
  • 230 g Rohrzucker
  • 1 Prise Salz
  • 5 Eier
  • 220 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 30 g dunkles Kakaopulver
  • 200 g Himbeeren

Du weißt es besser oder hast weitere Tipps zu diesem Thema? Dann schick mir gerne deine Anmerkung hier!

Diesen Artikel teilen: