Köstliche Erdbeeren lassen sich leicht in einem Kuchen verarbeiten. Besonders schnell gelingen dabei Muffins.

Köstliche Erdbeer-Muffins

Hallo Ilse,
ich mag Zitrone und auch Ananas nicht so gerne. Beides ist mir zu säuerlich. Hast du ein anderes, sommerliches Muffin-Rezept?
Liebe Grüße

Hallo Chris,
Selbstverständlich. Sommerlich sind natürlich auch immer Erdbeeren. Und so einfach geht dieses Backrezept:

Rezept für Erdbeer-Muffins

Zunächst heizt du dafür deinen Backofen auf 160 Grad vor und fettest dein Muffinblech gut ein. Die obligatorischen Muffinförmchen dürfen natürlich nicht fehlen, die drückst du in die Mulden deines Muffinblechs.

Wasche als erstes deine Erdbeeren und schneide sie in kleine Stückchen. Dann raspelst du die Schokolade.

Jetzt geht’s direkt an den Teig. Schlage dazu in einer Schüssel ein Ei mit Zucker, Öl und Buttermilch schön schaumig.

Anschließend rührst du Mehl, Backpulver, Natron, deine Schokoraspeln, deine Erdbeerstückchen und Vanillezucker zu einer Masse. Gib nun die Buttermilchmischung hinzu und rühre den Teig nochmal kräftig um und schon ist er fertig.

Fülle jetzt die Mulden der Muffinform mit dem Teig aus und ab damit in den vorgeheizten Ofen. Nach ca. 20-25 Minuten kannst du die Muffins wieder aus dem Ofen holen und zum Abkühlen stellen.

Guten Appetit und viel Freude an einer fruchtigen Kaffeetafel, deine Ilse

Einkaufsliste

Rezeptzutaten für 18 Erdbeer-Muffins:

  • 250 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 200 g Erdbeeren
  • 100 g Schokolade
  • 80 ml Öl
  • 200 ml Buttermilch
  • 1 Ei
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Natron

Du weißt es besser oder hast weitere Tipps zu diesem Thema? Dann schick mir gerne deine Anmerkung hier!

Diesen Artikel teilen: